↑ Zurück zu Über uns

Partner

MWDipl.-Ing. Michael Weber
von der Handelskammer Hamburg öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle

Michael Weber ist Diplomingenieur des Fachbereichs Maschinenbau. Seit 1984 arbeitet er in dem Bereich der forensischen Unfallrekonstruktion und -forschung und hat seitdem mehr als 13.000 Gutachten erstellt. Er ist schon seit 1989 für das Fachgebiet der Unfallanalytik öffentlich bestellt und vereidigt. Im Jahr 2000 gründete er als Einzelunternehmer das private Institut für Unfallanalysen in Hamburg. Davor hat er zwei Jahre in Aachen und 14 Jahre im Ingenieurbüro Schimmelpfennig + Becke in Münster gearbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

TSDipl.-Ing. Thomas Schatz
Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle
Thomas Schatz ist Diplomingenieur des Fachbereiches Maschinenbau. Seit Mai 2002 bearbeitet er im IFU als Sachverständiger alle Gebiete der forensischen Unfallanalyse, vom Spurwechselvorgang bis zur Betrugsaufklärung. Neben der Rekonstruktion des Unfallhergangs liegt ein Schwerpunkt auf der Berechnung biomechanischer Belastungswerte sowie der Untersuchung von Aggregatschäden an Fahrzeugen, wie z. B. Motorschäden. Bei den kraftfahrzeugtechnischen Fragestellungen hat er sich besonders auf Schäden in und an Waschanlagen spezialisiert. Herr Schatz ist Mitglied im Arbeitskreis des AKSV-Wash und im BVSK. Im Jahr 2012 wurde Herr Schatz öffentlich bestellt und vereidigt für Schäden an und durch Kfz.-Waschanlagen. Aktuell steht die Wiederbestellung an.

 

 

 

 

 

 

WiDipl.-Phys. Martin Windisch, M. Eng.
Master of Engineering, Traffic Accident Research
von der Handelskammer Hamburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Rekonstruktion von Verkehrsunfällen
Martin Windisch arbeitet seit mehr als 12 Jahren im IFU Hamburg als Sachverständiger auf allen Gebieten der forensischen Unfallanalyse. Er studierte Experimentalphysik an der Technischen Universität Dortmund und arbeitete in der Grundlagenforschung bei DESY in Hamburg. 2011 schloss er an der technischen Unversität Graz (Steiermark) das Masterstudium Traffic Accident Research mit Auszeichnung ab und erwarb den akademischen Grad Master of Engineering (M. Eng.). Regelmäßig nimmt er an Fahrsicherheitstrainings für Pkw und Motorrad teil, um fahrdynamische Kenntnisse in der Praxis zu vertiefen oder auch fallorientiert zu untersuchen. Seit 2012 ist Herr Windisch von der Handelskammer Hamburg für das Fachgebiet Rekonstruktion von Verkehrsunfällen öffentlich bestellt und vereidigt. Seit 2016 unterstützt er den Wissenschaftsrat des EVU (Europäischer Verein für Unfallforschung und Unfallanalyse).

 

 

 

 

JR

Dr.-Ing. Jan-Cord Rodenberg
Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle

Jan-Cord Rodenberg ist Ingenieur des Fachbereichs Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Werkstofftechnik. Es schloss sich seine Promotion über hochfeste Titanwerkstoffe an, im Jahr 2011 wurde ihm die Doktorwürde verliehen. Seit Oktober 2011 ist er im IFU-Hamburg als Sachverständiger tätig und bearbeitet alle Gebiete der forensischen Unfallanalyse.

 

 

 

 

 

 

 

 

ESDipl.-Ing. Ercan Senatli
Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle

Ercan Senatli hat an der TU Berlin Fahrzeugtechnik studiert. Während seines Studiums hat er fünf Jahre im renommierten  Sachverständigenbüro Unfallanalyse Berlin umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Unfallrekonstruktion gesammelt. Seit November 2012 arbeitet Ercan Senatli im IFU-Hamburg in allen Bereichen der Unfallanalytik sowie im Rahmen der  Rufbereitschaft der Polizei und Staatsanwaltschaft zur Unfallaufnahme als Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle.